Markiert: führung

Modest Leadership – Warum es keine Führungsrolle auf Lebenszeit geben sollte

Führungskarrieren sind in den meisten Unternehmen noch immer auf Lebenszeit angelegt. Das wird unserer volatilen Arbeitswelt, in der sich die Anforderungen an Führung laufend ändern, nicht mehr gerecht. Mit dem Konzept Modest Leadership könnten wir Führung deutlich dynamischer und zukunftsorientierter gestalten.

Archetypen-Modell: Welche Art von Führung brauchen Ihre Beschäftigten?

Gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gefragt. Daher ist es für Unternehmen wichtig zu erkennen, was Beschäftigte antreibt und welche Bedürfnisse sie haben. Das Team des Beratungsunternehmens MOTIV new HR Perspectives hat in qualitativen und quantitativen Studien ein Archetypenmodell entwickelt, das eine mitarbeiterzentrierte Führung unterstützen kann.

In die Zukunft schauen: Bild zum Beitrag "HR als Zukunftsmacher in Unternehmen"

HR als Zukunftsmacher im Unternehmen

Welche Rolle kann HR dabei spielen, die Zukunft von Unternehmen aktiv zu gestalten? Und wie gelingt es uns, strategisches Zukunftsbilder zu entwickeln? Antworten gibt Anne M. Schüller in ihrem Beitrag.

Bild zum Interview mit Monika Spiegel Führungskräfte sind in der Krise doppelt gefordert

Warum Führungskräfte in der Krise doppelt gefordert sind

Führungskräfte werden derzeit nicht nur mit den wirtschaftlichen, sondern auch mit den psychischen Auswirkungen der Krise konfrontiert. Wir haben mit Monika Spiegel von der Sigmund Freud Privatuniversität in Wien darüber gesprochen, wie sie die Belastungen am besten bewältigen.

Newsletter abonnieren personal manager