Outsourcing: Daran erkennen Sie die perfekte Payroll-Agentur

75 Prozent der Unternehmen in der DACH-Region setzen auf externe Unterstützung. Was früher nur oder vornehmlich für IT-Services galt, hält nun immer stärker Einzug in die Personalabteilung: In Zeiten des Fachkräftemangels schaufeln sich immer mehr Personalprofis von ablenkenden und blockierenden Tätigkeiten frei, um sich ganz auf kreative, strategische und zukunftsrelevante Aufgaben zu konzentrieren.

Woher kommt der Trend zur Payroll-Agentur?

Längst hat Outsourcing in unserem Arbeitsalltag Einzug gehalten – genauso wie im privaten Bereich. Vom Kfz-Reifenservice bis zur Putzkraft im Büro: Es ist längst alltäglich geworden, zeitraubende Tätigkeiten effizienter von einem externen Profi erledigen zu lassen und sich so massiv zu entlasten. Teilweise ist es so selbstverständlich geworden, dass wir das Outsourcing an sich gar nicht mehr wahrnehmen.

Was im Marketing ebenfalls seit jeher Gang und Gebe ist, hält nun verstärkt in den Personalabteilungen Einzug: Agenturen werden zu Rate gezogen und unterstützen mal beim Recruiting, mal bei der Beratung einer Employer-Branding-Strategie, mal wird alles übernommen, was mit HR-Software zu tun hat wie Serverinstallation und Updates – und mal wird die Personalabrechnung vollständig oder teilweise an einen Lohnservice ausgelagert.

Die Vorteile, die outsourcende Unternehmen besonders schätzen, liegen auf der Hand:

  • Man weiß die Arbeit in besten Experten-Händen
  • Mehr Zeit für andere HR-Tätigkeiten
  • Die Kosten sind skalierbar und transparent
  • Datensicherheit wird im professionellen Rechenzentrum gewährleistet
  • Kein Herumplagen mit der Suche nach immer rarer werdenden Fachkräften

Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen die strategische Entscheidung treffen, gut vom Tagesgeschäft abtrennbare Aufgaben wie die Personalabrechnung auszulagern. Das gilt auch und gerade für die Personalabrechnung. Doch worauf muss man bei einer Payroll-Agentur achten?

So sieht die perfekte Payroll-Agentur aus

Die Suche nach dem passenden Payroll-Partner ist vergleichbar mit der Suche nach dem perfekten Lebenspartner: Ehrlich soll er sein, offen und authentisch, anständig und vertrauenswürdig, direkt und zuverlässig – und natürlich langfristig zukunftssicher.

Dabei gibt es Must-haves, Nice-to-haves und absolute Ausschlusskriterien. Schließlich stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung und es gilt, die beste daraus zu wählen – sowohl in Bezug auf die Preisleistung als auch in Bezug auf die Qualitätsstandards. Schließlich will niemand nach ein paar Jahren seine Entscheidung bereuen.

Um unter den zur Auswahl stehenden Outsourcing-Dienstleistern den richtigen, langfristigen Partner zu erkennen, haben die Payroll-Experten von Infoniqa eine präzise Checkliste zusammengestellt. Haken Sie einfach der Reihe nach ab, welche Punkte die jeweilige Payroll-Agentur erfüllt und welche nicht. So einfach lässt sich Spreu vom Weizen trennen – und nach der Vertragsunterzeichnung gibt es kein böses Erwachen.

Dabei haben Sie immer im Blick, welche Voraussetzungen unerlässlich sind, worauf Sie grundsätzlich bei der Wahl achten müssen und welche Aspekte einfach zusätzliche Sicherheit und ein gutes Gefühl geben. Darunter: Kündigungs- und Lösungsfristen, Datenschutz-Maßnahmenpläne und worauf es bei der Wirtschaftsauskunft zu achten gilt.

Sie wollen die perfekt zu Ihren Anforderungen passende Payroll-Agentur auf den ersten Blick erkennen?

Webtipp

Hier geht es zur kostenfreien Checkliste „Wie finde ich den Partner für Payroll-Outsourcing, der zu mir passt?“.

Infoniqa auf der personal manager Online Expo

Die Infoniqa Österreich GmbH trägt als Hauptsponsor der personal manager Online Expo aktiv dazu bei, die „digitale Personalabteilung von morgen“ einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Besonders freuen wir uns darauf, in individuellen Beratungssessions konkrete Maßnahmen zu planen. Wir sind außerdem mit zwei Vorträgen auf der digitalen Messe vertreten:

  • Payroller just wanna have fun: Lohn- und Gehaltsabrechnung einfach machen lassen um 10.15 Uhr mit Markus Kriegler
  • Von 0 auf 100 zur digitalen Personalabteilung: Praxisbeispiel ELA Container um 9.30 Uhr mit Miriam Rieckmann

Hier geht es zum kostenlosen Ticket.

Patrick Attanasio
Chief Sales Officer; Geschäftsführer Infoniqa Deutschland ,

Seit April 2018 verstärkt HR-Experte Patrick Attanasio den Personalsoftware-Hersteller Infoniqa als Head of Sales für den gesamten DACH-Raum. Heute ist er Chief Sales Officer bei Infoniqa und Geschäftsführer der Infoniqa Deutschland GmbH sowie der dazugehörigen haveldata GmbH.

Patrick Attanasio

Seit April 2018 verstärkt HR-Experte Patrick Attanasio den Personalsoftware-Hersteller Infoniqa als Head of Sales für den gesamten DACH-Raum. Heute ist er Chief Sales Officer bei Infoniqa und Geschäftsführer der Infoniqa Deutschland GmbH sowie der dazugehörigen haveldata GmbH.