HR-Gespräch: Elke Wuzela, HR-Chefin, Trenkwalder Österreich

Foto: Trenkwalder Personaldienste

HR-Managerin Elke Wuzel ist die neue HR-Chefin von Trenkwalder Österreich. Sie übernimmt in dieser Position die Leitung des Recruitings und der internen Personalentwicklung. Wie sie zum HR-Management gekommen ist und was sie daran begeistert, erklärt sie im Interview.

Ganz klassisch oder über Umwege: Wie sah Ihr Weg ins Personalwesen aus?

Personalwesen habe ich von der Pike auf gelernt: Von der Ausbildung habe ich einen Speziallehrgang für Bildungs- und Personalmanagement abgeschlossen. Beruflich begann mein Weg ins Personalwesen mit einem Einstieg als Assistentin des HR-Leiters bei VAMED, darauf war ich im Personalwesen bei NÖM und IKEA Vösendorf tätig, danach folgte ein „kurzer“ Ausflug von 20 Jahren in den Vertrieb bei Trenkwalder. Mein ausgeprägtes „HR-Herz“ war für meinen Werdegang bei Trenkwalder erfolgsweisend – nun freue ich mich als HR-Verantwortliche die Zukunft von Trenkwalder aktiv mitzugestalten.

Jetzt mal jenseits des Jobtitels: Was ist Ihre Aufgabe im Unternehmen?

Als Schnittstelle zwischen der Geschäftsführung und den internen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstütze ich die Personalentwicklung- und -entfaltung im Einklang mit der Unternehmensstrategie. Gute Leute sind am Markt schwer zu finden, es gilt daher stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitarbeiter zu haben und sie bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung zu begleiten.


Was begeistert Sie an HR?

Potenziale zu erkennen und zu fördern, durch gezielte Maßnahmen Mitarbeiter motivieren und die Freude am Arbeitsalltag zu entwickeln.

Und was nervt im HR-Alltag?

Es gibt nichts, was nervt, in jedem Job macht man manche Dinge lieber und manche weniger gern.

Wo sieht man Sie, wenn Sie gerade nicht arbeiten?

Bei meinen Tieren oder am  Motorrad –  beides hat meditative Wirkung auf mich.

Interview: Bettina Geuenich

Webtipp

www.trenkwalder.at

Bettina Geuenich ist die Chefredakteurin der Fachzeitschrift personal manager und des Portals HRM.at. Sie beobachtet seit rund 17 Jahren die HR-Szene in Österreich und schreibt darüber.

Bettina Geuenich

Bettina Geuenich ist die Chefredakteurin der Fachzeitschrift personal manager und des Portals HRM.at. Sie beobachtet seit rund 17 Jahren die HR-Szene in Österreich und schreibt darüber.